Teilnahmebedingungen Rising Digital Award 2021

Einleitung 

Rising Digital – Award for Rising Digital Efficiency ist ein Gründungswettbewerb, der sich an Startups mit einer digitalen Geschäftsidee richtet. Ausrichter ist die Conciso GmbH, Pariser Bogen 7, 44269 Dortmund. 

Zielgruppe 

Der Wettbewerb richtet sich an Einzelpersonen, Teams und Startups, die entweder kurz vor einer Unternehmensgründung stehen oder diese in den letzten 24 Monaten vollzogen haben. 

Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein innovatives, skalierbares Geschäftsmodell mit hohem Marktpotenzial. Es gibt keine Beschränkung auf bestimmte Branchen, jedoch wird ein Bezug zu digitalen Geschäftsmodellen und/oder digitalen Produkten vorausgesetzt. 

Durchführung des Wettbewerbs 

Der Wettbewerb gliedert sich in vier Phasen: 

Bewerbungsphase: Während der Bewerbungsphase vom 01. September bis 31. Oktober 2021 haben Teilnehmende die Möglichkeit, auf der Website rising-digital.io ihre Bewerbungsunterlagen hochzuladen. 

Beurteilungsphase: Nach Ende der Bewerbungsphase werden die Einreichungen durch eine Jury gesichtet. 

Pitchdays: Die von der Jury vorausgewählten Teilnehmenden werden zu einem Präsentationstermin (Pitch) am 25. / 26. November 2021 eingeladen. 

Preisverleihung: Im Anschluss an die Pitchdays findet am 03. Dezember 2021 eine Preisverleihung statt. 

Pitch Days und Preisverleihung finden zum aktuellen Stand in den Räumen des Ausrichters in Dortmund statt. Der Ausrichter übernimmt keine Reise- und Übernachtungskosten der Teilnehmenden. Sollte eine Veränderung der Covid 19-Situation es erforderlich machen, werden die Events online stattfinden. Darüber hinaus behält der Veranstalter es sich vor, die Wettbewerbsfristen und -termine zu verschieben. 

Der Wettbewerb kann jeder Zeit ohne Angabe von Gründen vom Ausrichter abgebrochen werden. 

Preise und Preisvergabe 

Der/die Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von 30.000,00 EUR. Das Geld muss zur Weiterentwicklung der Geschäftsidee/des Unternehmens genutzt werden. Des Weiteren können der/die Gewinner drei Monate lang die Räumlichkeiten (v.a. Arbeitsplätze, Meetingräume) und die Infrastruktur (v.a. Arbeitsplatzausstattung, Internetzugang) des Ausrichters in Dortmund nutzen. In einem Zeitraum von sechs Monaten nach Gewinn des Wettbewerbs können der/die Gewinner darüber hinaus eine Unterstützung durch Coaches und Netzwerkkontakte erhalten.  

Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Gewinn. Es besteht keine Verpflichtung zur Nutzung der Räumlichkeiten und/oder der Unterstützung durch Coaches und Netzwerkkontakte. Der Ausrichter übernimmt keine Haftung für durch Coaches und Netzwerkkontakte erbrachte Leistungen. 

Teilnahme/Bewerbung 

Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen ab 18 Jahren, Teams aus mehreren Personen und Startups, die ihren Wohnsitz/Unternehmenssitz innerhalb der Europäischen Union haben. 

Die Bewerbungsphase beginnt am 01. September und endet am 31. Oktober. Innerhalb dieses Zeitraums können die Teilnehmenden unter rising-digital.io Materialien hochladen. Es werden ausschließlich über diese Website und innerhalb dieser Frist eingereichte Bewerbungsmaterialien berücksichtigt. Der Eingang einer Bewerbung wird per E-Mail bestätigt. Der Ausrichter kann eingereichte Bewerbungen ohne Angabe von Gründen ablehnen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Berücksichtigung von Bewerbungen von Teilnehmenden. 

Nutzungsrechte, Rechte Dritter 

Mit dem Einreichen einer Bewerbung übertragen die Teilnehmenden dem Ausrichter zeitlich und räumlich unbegrenzte, unentgeltliche einfache Nutzungsrechte für die eingereichten Materialien. Diese Nutzungsrechte beinhalten auch die Möglichkeit zur medialen Veröffentlichung bzw. eine Bewerbung des Wettbewerbs sowie die Möglichkeit, Unterlizenzen einzuräumen, wie beispielsweise die Weitergabe an Dritte wie beispielsweise die Jury. 

Werden von den Teilnehmenden Bewerbungsunterlagen eingereicht, die die Rechte Dritter berühren (z.B. Urheber-, Persönlichkeits-, oder Markenrechte), versichern die Teilnehmenden, dass diese Rechte gewahrt werden und auch nicht gegen geltendes Recht bzw. geltende Verträge mit Dritten verstoßen wird.  

Für den Fall einer Verletzung der Rechte Dritter sind die Teilnehmenden hierfür verantwortlich und stellen den Ausrichter auf erstes Anfordern von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, einschließlich der Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung. 

Datenschutz 

Es gelten die Datenschutzbestimmungen des Ausrichters, welche unter dem folgenden Link abrufbar sind: https://rising-digital.io/datenschutz-impressum/.  

Rechtsweg 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Stand 01. Oktober 2021